Elbauen, ein grandioser Traum.... Tschüß bis gleich




Elbauen, ein grandioser Traum
-
Elbauen von der Quelle etwa, bis zur
Mündung wohl, sollte man gar schauen.
Landschaften, wie ein grandioser, großer
Traum, immer entlang am gar Elbe-Saum,
paradiesisch schön, man glaubt es kaum.
Tiefgrüne, rauschende Laubwälder,Täler,
hohe Berge, Senken, klare, stille, tiefe Seen,
eindrucksvoll und imposant mit ihren vielen
Vogelrast und Brutplätzen, ist alles zu sehen.
Von vor Dresden gar, über Pirna durch die
so grandiose Sächsischen Schweiz, also das
einmalige Sandsteingebirge, weiter dann über
Torgau, Wittenberg bis Magdeburg, sodann
zum maritimen Hamburg und dann weiter nach
Buxtehude; da wo die Hunde mit dem Schwanz
bellen. Danach über Stade, zur historischen schönen
Altstadt mit seinem antiken Holzkran, weiter zur
Alten Liebe, nach Cuxhaven, Nordens Hochseehafen.
Hinunter bis zum weißen Nordseestrand, dort
wo reine Wellness-Salzluft gar ist ein Garant
und wo die Möwen ziehen über'n warmen Sand.
Hier spürt man es sofort, man ist total entspannt,
der frische Seewind, weh herüber von weit übers
weite Meer und schmeckt mild nach Salz und Teer.
Tschüs, Kuddelahh.
KopierFrei NUR mit: © khAhh3
Ident:
KuddelReim .. Hamburg



.. Hamburg ..


.. Hamburg ..

1 Kommentar: