Hamburg, „unsere Lange Reihe“, süßeste Versuchung. Tschüß bis gleich.


Hamburg, „Lange Reihe“,
süßeste Versuchung.

Auf der Hamburger Langen Reihe
die Straße der süßen Versuchung,
kann man nicht widerstehen, dort
doch mal ins Straßencafe zu gehen.
Und beim Straßenfeste, da gib ein
jeder der vielen Schausteller sein
Bestes, für die vielen kunterbunten,
manchmal auch sehr schrillen Gäste.
Love-Songs, oder röhrender Bass
oder Schunkelmusik für Jung und Alt,
durch die geliebte Lange Reihe schallt.
Fröhliches Miteinander, mit Spaß und
Spiel, Verständigung das ist das Ziel.
Und dann kommt doch ganz schnell
der Wunsch von allein, wie wäre es
fein, man ließe nie mehr in der so von
kaffeeduftende Langen Reihe, Busse
Autos und Motorräder keine mehr
hinein. Das wäre für alle Cafės nicht
ohne, eine schmucke Fußgängerzone.
Und für den lauen Sommerabend, im
Straßencafės, bei lauschiger Musik
und beim Tanze, gar die Zärtlichkeit
erwacht, bis tief in die späte Nacht.
Der Senat sollte nicht immer wieder
wanken, je früher sie sich entscheiden
für die Fußgängerzone, je eher werden
die vielen Touristen es Hamburg danken.
++
Tschüß bis dann, Kuddelahh.
KopierFrei mit: © khAhh3
-.-
http://kuddelhh.blogspot.de


Reimenator

KURT3

1 Kommentar:

  1. Moin, Moin lieber Leser/in, wenn's Dir gefallen hat,
    dann würde ich mich über ein Kommentar freuen, wenn nicht,
    dann mach OBEN ein Häkchen bei DISLIKE. DANKE

    AntwortenLöschen